Allgemein

[Musikalischer Dezember] Tag 10


Zuerst wünschen wir euch einen schönen zweiten Adventssonntag. 
Heute stehen ein paar Dinge auf dem Plan – denn Opa/Dirks Vater hat Geburtstag. Wir haben also leider nur bedingt Zeit den herrlichen Schnee draußen zu genießen, dafür aber gehen wir mit dem Geburtstagskind aus essen. Auf dem Rückweg vom Restaurant zur Wohnung werden die Kinder bestimmt einen Abstecher über den Rheinwall machen. Hoffentlich werfen sie nur den rüstigen 77-jährigen nicht ab 😅

Mit 77 hat mein Schwiegervater definitiv schon viele Weihnachtslieder gehört und gesungen, aber er kommt doch immer wieder zurück zu den Liedern, die er schon als Kind mit seinen Geschwistern und dann später auch mit Dirk gesungen hat.

Heute geht es also um: 


Weihnachtslieder, die wir schon als Kinder gesungen haben
Jetzt kommt es natürlich auch ungefähr darauf an, wann wir geboren wurden. 
Man merkt sicherlich an der bisherigen Liederauswahl, dass ich in den 1980-ern geboren wurde – Rolf Zuckowski hat mich die gesamte Kindheit über begleitet. 

Lena und Collin haben hingegen eher Detlef Jöcker im CD-Player. 

Bei Dirk, dem kleinen Grinch 😂, bin ich mir gar nicht sicher, ob er früher wirklich freiwillig Weihnachtsmusik gesungen hat 🙈

Wie sieht es denn bei euch aus? 

Wir haben mal eine kleine Auswahl erstellt mit den Liedern, die definitiv auf keiner Familienfeier fehlen dürfen und teilweise auch von den Omas und Opas gesungen werden/wurden:




Und aus gegebenem Anlass noch „Leise rieselt der Schnee“ – Heintje-Filme waren für mich früher ein Muss, wenn ich bei Oma Dilla und Opa Ferdi zu Besuch war 💓


Kommentar verfassen